Erfahren Sie in diesem Ratgeberartikel, welche Bereiche in Ihrem Unternehmen von der Einführung des #DigitalWorkplace im Arbeitsalltag besonders profitieren.

Quelle: https://sway.office.com/MSYYXIghntxiBEiF

Microsoft Office 365 im Überblick

Wenn Sie Office 365 erstmalig einsetzen, fragen Sie sich bestimmt, was genau ist nun anders im Vergleich zur gewohnten Office-Suite und wie funktioniert es im Detail. Was gilt es zu tun, nachdem Sie sich angemeldet und Ihre Office-Anwendungen auf Ihren Geräten installiert haben? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über Office 365 und wie das Lernmanagementsystem LMS365 Sie bei der Office 365 Adaption in Ihrer Organisation unterstützen kann.

Kurz gesagt ist Office 365 eine Sammlung von Anwendungen und Cloud-Diensten, mit denen Sie auf einer Vielzahl von Geräten und von nahezu überall produktiv arbeiten können. Dabei gilt Office 365 als die führende cloud-basierte Produktivitätssuite von Microsoft, die Software-as-a-Service (SaaS) für Benutzer auf der ganzen Welt bereitstellt. O365 bietet einen cloud-basierten Service, der eine Reihe von Anwendungen wie Exchange, SharePoint, Outlook, Teams, etc. umfasst.

Drei Hauptbereiche, in denen O365 signifikante Verbesserungen bringt:

  1. Cloud: Office 365 wurde für die Cloud als On-Demand-Service konzipiert, der immer auf dem neusten Stand ist. Es enthält automatisch die aktuellste Version der Office Desktop-Suite
  2. Sozial: Social Networking und Teamkollaboration verändern die Art und Weise, wie Menschen arbeiten und interagieren, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büros. Office 365 integriert diese Elemente daher gekonnt in Ihren digitalen Arbeitsplatz mittels Teams (quasi eine Mischung aus WhatsApp & Skype für den Unternehmenseinsatz), Stream (die Unternehmensalternative zu YouTube) und Yammer (quasi ein Facebook für Ihre Organisation).
  3. Kontrolle: Office 365 bietet Unternehmen eine sichere und geschützte Möglichkeit, die Kontrolle über ihre Geschäftsdaten zu behalten. Data Loss Prevention (DLP) kontrolliert die Übermittlung sensibler Informationen an das Unternehmen, und Unified eDiscovery ermöglicht die Suche über mehrere Datenquellen hinweg

Neben den vorab von Microsoft bereitgestellten Applikationen, wie Forms, Power BI, Flow, Word und Excel können einerseits weitere Microsoft-Produkte hinzugebucht und vollständig integriert werden (z.B. Dynamics 365) sowie andererseits akkreditierte Third-Party-Apps auf Office 365-Basis mühelos implementiert werden. Genau solch eine Integration ermöglicht LMS365.

Verwandeln Sie Ihren digitalen Arbeitsplatz in eine vollwertige Lernplattform mit LMS365

LMS365 ist ein von Microsoft empfohlenes Add-In, welches Office 365 und SharePoint Online in eine ganzheitliche Lernplattform verwandelt. Die Integration in Ihre bestehende Office 365-Umgebung erweitert den digitalen Arbeitsplatz und hebt das Lernen in Ihrem Unternehmen auf ein neues Niveau. Dabei können Ihre Mitarbeiter die populären Funktionen und Add-Ins von O365 innerhalb des Lernmanagementsystems nutzen und sich damit vertraut machen. Das System bietet optional Videos zur Einführung und Adaption von Office 365.

Das LMS365 enthält u.a. eine erweiterte Aufgaben- und Notenbuchfunktionalität, Quizfunktionen, einen SCORM- & AICC-Player sowie Funktionen zum Erstellen von Lernmodulen, Kursen und Schulungsplänen. Darüber hinaus lassen sich Auswertungen und Ergebnisse einfach über Microsoft Power BI darstellen. Ein Highlight ist jedoch der Austausch zwischen Kursteilnehmer zu den Lerninhalten und Lernerfahrungen sowie das gemeinsame, ortsunabhängige Arbeiten an Dokumenten, dank direkter Integration mit der kollaborativen Gruppen-Chat-Software Microsoft Teams.

Die nahtlose Integration mit Microsoft Office 365 bietet zudem weitere Vorteile:

  • Native Einbindung von Tools wie Microsoft Stream, Flow, Forms und Yammer
  • Keine Notwendigkeit, Webdienste von Drittanbietern zu installieren, zu integrieren oder zu verwalten (ergo keine weitere Stand Alone-Lösung)
  • Einsatzbereitschaft des Systems in Stunden, statt Wochen oder Monaten
  • Anmeldung funktioniert mit Single Sign-On (SSO)
  • Keine doppelte Datenpflege ermöglicht durch die direkte Azure AD-, Office 365- & SharePoint Online-Anbindung
  • Seminareinladung via Microsoft Outlook
  • Gewohntes Look & Feel im SharePoint Modern-Design
  • Kursnotizbücher mit LMS365 verbinden via OneNote
  • Direkter Zugriff auf Dokumente und Daten durch OneDrive
  • uvm.

Zusammengefasst kann LMS365 als ein Weg zur Nutzung der Infrastruktur von Microsoft Office 365 hilfreich sein und so die Akzeptanz und Nutzung von Office 365 in Ihrem Unternehmen maßgeblich fördern. Weitere Informationen zum Thema Microsoft Office 365 und der Integration mit LMS365 finden Sie unter: www.lms365.de.